Reference   Language | Libraries | Comparison | Changes

= Zuweisungsoperator (einfaches Gleichheitszeichen)

Speichert den Wert von der rechten Seite des Gleichheitszeichen in die Variable auf der linken Seite des Gleichheitszeichens.

Das einfache Gleichheitszeichen in der C Programmiersprache wird Zuweisungsoperator genannt. Hier hat es eine andere Bedeutung als sie aus dem Mathematikunterricht bekannt ist. Dort steht das Gleichheitszeichen für eine Gleichung oder Gleichheit. Der Zuweisungsoperator sagt dem Mikrokontroller allerdings, dass der Wert eines Ausdruckes auf der rechten Seite des Gleichheitszeichens in die Variable auf der linken Seite des Gleichheitszeichens gespeichert werden soll.

Beispiel

 int sensVal;                 // declare an integer variable named sensVal
 senVal = analogRead(0);       // store the (digitized) input voltage at analog pin 0 in SensVal

Tips zur Programmierung

Die Variable auf der linken Seite des Zuweisungsoperators (= Zeichen) muss den Wert den sie erhält speichern können. Wenn die Variable nicht groß genug ist um den Wert zu speichern, wird der gespeicherte Wert falsch sein.

Verwechsle nicht den Zuweisungsoperator [ = ] (einfaches Gleichheitszeichen) mit dem Vergleichsoperator [ == ] (doppeltes Gleichheitszeichen), der überprüft ob zwei Ausdrücke gleich sind.

See Also

Reference Home

Corrections, suggestions, and new documentation should be posted to the Forum.

The text of the Arduino reference is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License. Code samples in the reference are released into the public domain.

Share